Workshop zum Bauen in Erdbebengebieten

Freitag, 22.02.2019, 09:00–17:00 Uhr
RWTH Aachen, Aachen
Veranstalter: Lehrstuhl für Stahlbau und Leichtmetallbau, RWTH Aachen University, Mies-van-der-Rohe-Str. 1, 52074 Aachen, 50,00 € (inkl. Vortragsband und Mittagessen)


Das Institut für Stahlbau der RWTH Aachen University bietet im Rahmen des europäischen Projektes EQUALJOINTS+ einen Workshop zum Bauen in Erdbebengebieten an.

Der Workshop richtet sich an Tragwerksplaner und Prüfingenieure im Bereich Hochbau/Industriebau/Stahlbau. Thematisiert werden lineare und nichtlineare Berechnungsmethodiken nach Eurocode 8. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der erdbebengerechten Bemessung von typischen Anschlussdetails.

Das Programm beinhaltet 8 Fortbildungszeiteinheiten entsprechend der Regelungen der Ingenieurkammer- Bau NRW und ist als Fortbildungsveranstaltung für Ingenieure unter der Reg.-Nr. 46916 genehmigt. Das Seminar ist anerkannt gemäß FuWO für: Beratende Ingenieure, Ingenieure, staatl. anerk. Sachverständige Prüfung der Standsicherheit, öffentl. best. u. vereid. Sachverständige ÖbuvSV in diesem Sachgebiet, Bauvorlageberechtigung.

Das vollständige Programm sowie Hinweise zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Flyer.